Maler Furter gratuliert René Keller zur bestandenen Malermeisterprüfung

Vor etwas mehr als zwei Jahren konnte die Firma Maler Furter, Oberentfelden, René Keller (37) als neuen Mitarbeiter begrüssen. Er befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits in der zweijährigen Weiterbildung zum diplomierten Malermeister und schloss diese mit der Diplomarbeit zum Thema Naturoflor ab. Das gesamte Team freut sich sehr darüber, dass René Keller die Prüfung im März mit Bravour bestanden hat. Am Freitag, 8. Mai 2015, fand die Diplomübergabe statt.

Dies war keine Selbstverständlichkeit, denn René ist seit seinem zweiten Lebensjahr gehörlos. Damit ihm das Lippenlesen leichter fiel, sprachen zu Beginn alle in seinem Umfeld mit ihm in Schriftdeutsch. Was anfänglich Unsicherheit und Unbehagen auslöste, wurde mit der Zeit für alle selbstverständlich. Mittlerweile kann man sich mit René Keller mehrheitlich in Schweizerdeutsch unterhalten, da er im Maler Furter Team sehr gut integriert ist.

René Keller ist verheiratet. Seine Frau Caroline ist ebenfalls gehörlos. Zusammen haben sie einen achtjährigen Sohn, Semjon, der auch leicht hörbehindert ist. Seit der Einstellung vor zwei Jahren entwickelte sich zwischen der Familie Furter und der Familie Keller eine schöne und herzliche Beziehung.

Christine und Markus Furter sind sehr glücklich, in René einen zuverlässigen und bestens ausgewiesenen Stellvertreter gefunden zu haben. Familie Furter und die gesamte Belegschaft gratulieren René herzlich zur bestandenen Malermeisterprüfung und freuen sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.