Riss-Sanierungen

Treten auf der Fassadenoberfläche Rissbildungen auf, so bedeutet das für den Hauseigentümer zuerst einmal, dass sich sein Gebäude vom ästhetischen Standpunkt aus negativ verändert hat. Die möglichen Folgen, die von den entstandenen Rissen ausgehen – beispielsweise die Zerstörung der Bausubstanz -, können vom Eigentümer oft nicht abgeschätzt werden. Mit dem Zuwarten bis zur Realisation notwendiger Sanierungsmassnahmen werden die Kosten in die Höhe getrieben.

Es gilt also, frühzeitig die Art der Rissbildung beurteilen zu lassen, um mögliche Folgen abzuschätzen und geeignete Sanierungsmassnahmen einzuleiten. Je nach Baukonstruktion können Ursache, Grösse und Art sowie der Verlauf der Rissbilder ein kleineres oder grösseres Folgeschadenrisiko nach sich ziehen.